Offene Stellen

Einzel- und Gruppenbetreuung:

Für die stundenweise Betreuung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit einer geistigen und/oder körperlichen Behinderung suchen wir interessierte Menschen, vor allem Studierende der Sozialen Arbeit und Sonderpädagogik sowie Erzieher/innen und Ergotherapeut/innen.

Sie begleiten die Freizeitaktivitäten im Rahmen von Einzelbetreuung im häuslichen und außerhäuslichen Bereich.

In den wöchentlichen und monatlichen Freizeitgruppen sowie in Freizeitmaßnahmen in den Schulferien begleiten und unterstützen Sie die verschiedensten Angebote in den Gruppenbetreuungen und erwerben bzw. vertiefen Kompetenzen im sozialen Bereich.

Die Vergütung erfolgt über die Aufwandspauschale.

Schulbetreuungskräfte:

Für den Bereich Schulbetreuung suchen wir regelmäßig Nicht-Fachkräfte und Fachkräfte. Einsatzorte sind Regel- und Förderschulen in der Städteregion Aachen.

Der Stundenumfang variiert von ca. 20 h bis 32 h pro Woche. Die Einstellung erfolgt über einen sozialversicherungspflichtigen Vertrag.

Basisschulung AnFöVO:

Basisschulung nach der Verordnung über die Anerkennung von Angeboten zur Unterstützung im Alltag und Förderung der Weiterentwicklung der Versorgungsstruktur in NRW ( AnFöVO). Inhalte der Basisschulung sind

  • Basiswissen über Krankheits- und Behinderungsbilder, den Umgang mit Personen in der jeweiligen Zielgruppe, Basiswissen zu den Übereinkommen der Vereinten, Nationen über die Rechte von Menschen mit Behinderungen von 2006 und 2008
  • Wesentliche inhaltliche Grundsätze der Betreuungsangebote,
  • Grund- und Notfallwissen im Umgang mit Pflegebedürftigen,
  • Wahrnehmung des sozialen Umfeldes und des Hilfe- und Unterstützungsbedarfes,
  • Grundkenntnisse der besonderen Anforderungen an die Kommunikation,
  • Selbstmanagement und Reflexionskompetenz,
  • Rahmenbedingungen,
  • Möglichkeiten der Konfliktlösung,
  • Grundkenntnisse über Angebote zur Unterstützung im Alltag.

Die Basisschulung umfasst

  • einen Erste-Hilfe-Kurs mit 8 UE,
  • einen E-Learning-Grundlagenkurs der Lebenshilfe NRW mit 12 UE und
  • zwei Seminartage zur Vertiefung mit 20 UE.
Kosten: 220 EUR

Bei Interesse nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf:

Lebenshilfe Aachen FeD GmbH
Adenauerallee 38
52066 Aachen
fed(at)fed-aachen.de