Im Rahmen des Checkin Days lud die Lebenshilfe Aachen e. V. zusammen mit dem Familienentlastenden Dienst, Lebenshilfe Aachen FeD GmbH, Schüler und Schülerinnen der 8. und 9. Jahrgangstufen zu einer kleinen Berufsinformationsmesse ein. Im Lebenshilfe-Haus präsentierten sich die interdisziplinäre Frühförderung, die Kindertagesstätten, das stationäre und ambulant betreute Wohnen  und der Familienentlastende Dienst mit den 3 Schwerpunkten Einzel-, Gruppen- und Schulbetreuungen. Max Haberland, 2. Vorsitzender des Vereins, berichtet über seine Arbeit im Verein und als Selbstvertreter im Werkstattrat.

Für die Schülerinnen und Schüler ist der CheckIn-Day ein Baustein ihrer Berufsorientierung. An dem Tag konnten sie in unterschiedliche Unternehmen hereinschauen und diese unverbindlich kennenlernen.

Wir haben uns sehr über das große Interesse, die intensiven Gespräche und die lockere Stimmung gefreut.