Informationen für Eltern und Freizeit- und Schulbetreuer*innen


Aktuelle Informationen vom 02.07.2021

Gruppenangebot – Es geht wieder los!
Viel zulange musstet Ihr auf die Freitags- und Samstagsgruppen verzichten. Ab September starten wir endlich wieder mit unserem Freizeitprogramm.

Liebe Eltern, bitte nutzen Sie das Anmeldeformular auf unserer Homepage, um Ihre Kinder für die Gruppen anzumelden. Link zur Anmeldung

24.9.2021 Firmenlauf
Wer läuft mit? Einfach loslaufen und Spaß haben. Zusammen mit den anderen Einrichtungen der Lebenshilfe Aachen haben wir einen Stand an der Laufstrecke. Wir laden alle, egal ob Kind, Jugendliche:r, Erwachsene:r, Eltern, Schulbegleiter:in oder Freizeitbegleiter:in ein, über die 4,8 km Strecke mitzulaufen oder wieder am Stand unsere Läufer:innen anzufeuern.

Anmeldungen werden ab sofort entgegen genommen unter fed@fed-aachen.de.

Aktuelle Infos über die Sachlage in der StädteRegion Aachen finden Sie immer auf folgender Internetseite.

Anmeldung Freizeitprogramm


Bleiben Sie gesund!

Das Team des FeD

Freizeit, Familie und Fun – unser Programm 2021

Wir freuen uns sehr, Euch und Ihnen das Jahresprogramm 2021 vorstellen zu dürfen. Wir laden herzlich ein, darin zu stöbern, sich inspirieren zu lassen und eigene Ideen einzubringen.

Mit Blick auf die Corona-Pandemie haben wir möglichst viele besondere Höhepunkte in die wärmere Jahreszeit verlegt und holen einige ausgefallene Angebote nach. Manche beliebte Bereiche, wie z.B. unsere Reisen, sind bei der Erstellung des Programms noch nicht absehbar und die eine oder andere Idee werden wir mit Kultur PUR SPONTAN umsetzen, wenn es die Umstände zulassen.

Alle Informationen dazu finden sich immer aktuell auf dieser Homepage und wir halten Euch und Sie über unseren Newsletter und Instagram auf dem Laufenden.

Wir wünschen Euch und Ihnen alles Gute für diese besondere Zeit, Gesundheit und viel Zuversicht. Wir freuen uns darauf, miteinander viel Spaß und Freude bei unseren Angeboten zu erleben.

„Move On“

Am 16. September 2020 startete unser Kooperationsprojekt mit der Bürgerstiftung Aachen „Move On“
um 17.00 Uhr in „die halle“ am Grünen Weg.

Mittwochs und freitags steht „die halle“ von 17.00-19.00 Uhr für Training an Geräten, auch für Rollstuhlnutzer*innen, Bouldern, Spiel und Spaß im Beachbereich, Trampolin, Soccer bis hin zum Ninja Warrior Parcours zur Verfügung. Die An- und Begleitung erfolgt durch ehrenamtliche Betreuer*innen,
nach Absprache mit uns auch in Einzelbetreuung.

Jugendliche mit Handicap zwischen 14 und 18 Jahren können sich jederzeit über den FeD dafür anmelden.

FeD goes Inklusion

Die Aktion Mensch hat uns die Unterstützung für das Projekt „FeD goes Inklusion“ zugesagt, so dass wir zum Jahresbeginn mit unserem neuen Projekt starten können.

Das Projekt „FeD goes Inklusion“ hat das Ziel, Freizeitangebote für Kinder und Jugendliche mit und ohne Behinderung zu gestalten, die lokal im Umfeld des FeD und im größeren Städteregionsgebiet stattfinden. In Kooperation mit verschiedenen Partner*innen sollen die Angebote offen ausgeschrieben sein und von Honorarbetreuer*innen aus der Jugendarbeit, aus dem Betreuungspool des FeD und zu gewinnenden Betreuer*innen begleitet werden. Die Homepage des FeD wird barrierefrei umgebaut, um alle informieren zu können.

(mehr …)

Film: Schulbegleitung – Deine Challenge

Die Kamera ist aufgebaut, es liegt Spannung in der Luft. Die drei Studierenden im Masterstudiengang Kooperationsmanagement an der KatHO Aachen warten auf ihren ersten Interviewgast.

Mary Phan-Friedrich, Hannah Ibrahim, Florian Peters  (Schulbegleiter), Jannik Farjam

Nun ist der Film fertig. Authentisch und lebensnah berichten die Schulbegleiter*innen von Ihren Erfahrungen und was ihre persönliche Herausforderung als Schulbegleitung für ein Kind mit Handicap ist.

Die Studierenden erarbeiteten aus den Interviews mit einigen Mitarbeiter*innen des FeD einen Filmspot, der als digitales Tool interessierten Bewerber*innen die Tätigkeit und die Hintergründe von Schulbegleitung näherbringt.

Authentisch und lebensnah berichten die Schulbegleiter*innen von Ihren Erfahrungen und was ihre persönliche Herausforde-
rung als Schulbegleitung für ein Kind mit Handicap ist.

Aber schaut doch selbst:

(mehr …)

Mit Karl im dunklen Aachen unterwegs

Am frühen Sonntagabend Ende Januar trafen sich mehrere Familien am Elisenbrunnen, um mit „Os Oche“ den Spuren Karls des Großen in Aachen zu folgen. Die Stadt war wie ausgestorben und so wirkten die Sagen und Geschichten über die Römer und über die Zeit Karls des Großen besonders intensiv. Fast konnte man die Maastrichter Bischöfe die Klappergasse entlang klappern hören.

(mehr …)