Film: Schulbegleitung – Deine Challenge

Die Kamera ist aufgebaut, es liegt Spannung in der Luft. Die drei Studierenden im Masterstudiengang Kooperationsmanagement an der KatHO Aachen warten auf ihren ersten Interviewgast.

Mary Phan-Friedrich, Hannah Ibrahim, Florian Peters  (Schulbegleiter), Jannik Farjam

Nun ist der Film fertig. Authentisch und lebensnah berichten die Schulbegleiter*innen von Ihren Erfahrungen und was ihre persönliche Herausforderung als Schulbegleitung für ein Kind mit Handicap ist.

Die Studierenden erarbeiteten aus den Interviews mit einigen Mitarbeiter*innen des FeD einen Filmspot, der als digitales Tool interessierten Bewerber*innen die Tätigkeit und die Hintergründe von Schulbegleitung näherbringt.

Authentisch und lebensnah berichten die Schulbegleiter*innen von Ihren Erfahrungen und was ihre persönliche Herausforde-
rung als Schulbegleitung für ein Kind mit Handicap ist.

Aber schaut doch selbst:

(mehr …)

Mit Karl im dunklen Aachen unterwegs

Am frühen Sonntagabend Ende Januar trafen sich mehrere Familien am Elisenbrunnen, um mit „Os Oche“ den Spuren Karls des Großen in Aachen zu folgen. Die Stadt war wie ausgestorben und so wirkten die Sagen und Geschichten über die Römer und über die Zeit Karls des Großen besonders intensiv. Fast konnte man die Maastrichter Bischöfe die Klappergasse entlang klappern hören.

(mehr …)

Checkin Day

Im Rahmen des Checkin Days lud die Lebenshilfe Aachen e. V. zusammen mit dem Familienentlastenden Dienst, Lebenshilfe Aachen FeD GmbH, Schüler und Schülerinnen der 8. und 9. Jahrgangstufen zu einer kleinen Berufsinformationsmesse ein. Im Lebenshilfe-Haus präsentierten sich die interdisziplinäre Frühförderung, die Kindertagesstätten, das stationäre und ambulant betreute Wohnen  und der Familienentlastende Dienst mit den 3 Schwerpunkten Einzel-, Gruppen- und Schulbetreuungen. Max Haberland, 2. Vorsitzender des Vereins, berichtet über seine Arbeit im Verein und als Selbstvertreter im Werkstattrat.

Für die Schülerinnen und Schüler ist der CheckIn-Day ein Baustein ihrer Berufsorientierung. An dem Tag konnten sie in unterschiedliche Unternehmen hereinschauen und diese unverbindlich kennenlernen.

Wir haben uns sehr über das große Interesse, die intensiven Gespräche und die lockere Stimmung gefreut.

Sommerferienspiele 2019 – Was uns satt macht

Zum Motto: „Was uns satt macht“ gab es für die 17 Kinder und Jugendlichen der beiden FeD-Ferienspielgruppen viele Aktionen und Ausflüge.

Obst und Gemüse frisch aus dem Beet, der Geruch von Sommerblumen und fachsimpeln mit dem Gärtner und dann noch das Essen der Früchte, machten den Besuch in der Gartenkolonie Zeppelinstraße zum Beispiel zu einem Erlebnis für alle Sinne.

Vielfalt, regionale Produkte und die Waren der Saison entdecken sie beim Einkaufen auf dem großen Wochenmarkt in der Aachner Innenstadt. Für die Einkäufe braucht man natürlich eine Tasche. Also designten die Kinder und Jugendlichen ihre ganz persönliche Jute-Tasche mit Kartoffeldruck bevor es losging.

(mehr …)

Selbstvertrauen stärken im Drimborner Wäldchen

Freitags ist beim FeD im Lebenshilfe-Haus eigentlich immer was los. Am Freitag, den 28. Juni war es aber mittags verdächtig still. Die Kinder und Jugendlichen der Freitagsgruppen waren nicht da. Auf sie wartete eine Herausforderung im Drimborner Wäldchen.

Der Name verrät es bereits, bei einem Niedrigseilgarten geht es nicht allzu hoch hinaus. Aber er schafft es, Vertrauen und Mut der Bezwinger zu steigern. Und genau so war es auch bei den Kindern und Jugendlichen der Freitagsgruppen.

Nach einer kleinen Einführung haben sie ihre Kletter- und Balance-Fähigkeiten unter Beweis gestellt. Anfangs noch etwas vorsichtig wurden sie zusehends unerschrockener und sicherer auf dem Slackline-Parcour. Schließlich haben sie mit großer Begeisterung zwei Stunden lang Runden gezählt, Rekorde aufgestellt und gebrochen!

(mehr …)