Herzlich Willkommen!

Herzlich willkommen beim Familienentlastenden Dienst der Lebenshilfe Aachen.

Auf diesen Seiten finden Sie alle Informationen zu unseren Gruppen- und KulturPur-Angeboten. Außerdem stellen wir Ihnen unsere vielfältigen Leistungen im Bereich der Betreuungen vor.

Kindern mit einer Behinderung und ihren Familien stehen wir mit engagierten Freizeitbegleiterinnen und Freizeitbegleitern zur Seite. Gerne unterstützen wir Sie auch bei Fragen zur Kostenerstattung durch Ihre Krankenkasse oder Kommune.

Informationen zum Corona-Virus für Eltern und Freizeit- und Schulbetreuer*innen


Unsere Gruppen und Veranstaltungen fallen leider bis auf weiteres aus.

Derzeit sind unsere Büros nur zeitweise besetzt, wir lesen und bearbeiten regelmäßig unsere E-Mails.

Sollten Sie uns in dringenden Fällen nicht erreichen können, wenden Sie sich bitte an uns unter der
Notfall-Tel.Nr. 0177 – 8679255.

Aktuelle Infos über die Sachlage in der StädteRegion Aachen finden Sie immer unter
https://www.staedteregion-aachen.de/de/navigation/aemter/oeffentlichkeitsarbeit-s-13/aktuelles/pressemitteilungen/aktuelle-pressemitteilungen/coronavirus/

Ihnen und Ihren Familien wünschen wir alles Gute für diese herausfordernde Zeit.
Bleiben Sie gesund!

Das Team des FeD

Mehr erleben! Jahresprogramm 2020

In unserem neuen Programm finden Sie neben unseren Freitags- und Samstagsgruppen, den beliebten Clubnachmittagen und den Ferienangeboten auch einige neue Angebote.

2020 bieten wir in Kooperation mit der Lebenshilfe Bonn drei unterschiedliche Reisen an.

Ihre und Eure Anregung für zusätzliche Events nehmen wir gerne mit Kultur PUR Spontan auf und setzten sie im laufenden Jahr um.

Wir wünschen Euch und Ihnen viel Spaß und Freud beim Stöbern im Programmheft.



CLUBNACHMITTAG

Bis auf weiteres findet leider kein Clubnachmittag statt. 

Wir informieren Sie an dieser Stelle, sobald es wieder
einen neuen Termin gibt. 

Mit Karl im dunklen Aachen unterwegs

Am frühen Sonntagabend Ende Januar trafen sich mehrere Familien am Elisenbrunnen, um mit „Os Oche“ den Spuren Karls des Großen in Aachen zu folgen. Die Stadt war wie ausgestorben und so wirkten die Sagen und Geschichten über die Römer und über die Zeit Karls des Großen besonders intensiv. Fast konnte man die Maastrichter Bischöfe die Klappergasse entlang klappern hören.

mehr lesen…

Sing Mit spendet den Erlös des Weihnachts-Specials

In vereinter Harmonie singen die Besucher*innen vertraute und internationale Weihnachtslieder. Wie jedes Jahr untermalt von Klavierbegleitung und silbernen Glöckchen, die bei bestimmten Liedern zum Einsatz kommen. Das Team von Sing Mit, Frau Zaun und Frau Henzel, sorgt mit vielen kleinen Accessoires für weihnachtliche Stimmung. Die kann man dann an den „seligen“ Gesichtern der Sänger*innen ablesen.

mehr lesen…

Eine Rose als Zeichen der Anerkennung

Mit dem Zertifikat haben sie eine Rose erhalten: Alle Teilnehmenden an der 5. Basisschulung des FeD gemäß der AnFöVO (Verordnung über die Anerkennung von Angeboten zur Unterstützung im Alltag und Förderung der Weiterentwicklung der Versorgungsstruktur in NRW) haben sie erfolgreich am 30.11.19 abgeschlossen. Hinter ihnen liegt eine spannende Zeit, in der sie über ein E-Learning-Programm ihr Basiswissen erweitert und es in zwei Seminartagen in der Reflexion ihrer Betreuungstätigkeit und in praktischen Übungen vertieft haben.

mehr lesen…

Checkin Day

Im Rahmen des Checkin Days lud die Lebenshilfe Aachen e. V. zusammen mit dem Familienentlastenden Dienst, Lebenshilfe Aachen FeD GmbH, Schüler und Schülerinnen der 8. und 9. Jahrgangstufen zu einer kleinen Berufsinformationsmesse ein. Im Lebenshilfe-Haus präsentierten sich die interdisziplinäre Frühförderung, die Kindertagesstätten, das stationäre und ambulant betreute Wohnen  und der Familienentlastende Dienst mit den 3 Schwerpunkten Einzel-, Gruppen- und Schulbetreuungen. Max Haberland, 2. Vorsitzender des Vereins, berichtet über seine Arbeit im Verein und als Selbstvertreter im Werkstattrat.

Für die Schülerinnen und Schüler ist der CheckIn-Day ein Baustein ihrer Berufsorientierung. An dem Tag konnten sie in unterschiedliche Unternehmen hereinschauen und diese unverbindlich kennenlernen.

Wir haben uns sehr über das große Interesse, die intensiven Gespräche und die lockere Stimmung gefreut.

Lebenshilfe Aachen FeD GmbH

Adenauerallee 38
52066 Aachen

Tel.: 0241 – 41 31 19-21
Fax: 0241 – 95 71 778

E-Mail: fed(at)fed-aachen.de

Bürozeiten:

Mo – Do 9:00 – 16:00 Uhr
Freitag 9:00 – 14:00 Uhr

Anfahrt