Herzlich Willkommen!

Herzlich willkommen beim Familienentlastenden Dienst der Lebenshilfe Aachen.

Auf diesen Seiten finden Sie alle Informationen zu unseren Gruppen- und KulturPur-Angeboten. Außerdem stellen wir Ihnen unsere vielfältigen Leistungen im Bereich der Betreuungen vor.

Kindern mit einer Behinderung und ihren Familien stehen wir mit engagierten Freizeitbegleiterinnen und Freizeitbegleitern zur Seite. Gerne unterstützen wir Sie auch bei Fragen zur Kostenerstattung durch Ihre Krankenkasse oder Kommune.

Selbstvertrauen stärken im Drimborner Wäldchen

Freitags ist beim FeD im Lebenshilfe-Haus eigentlich immer was los. Am Freitag, den 28. Juni war es aber mittags verdächtig still. Die Kinder und Jugendlichen der Freitagsgruppen waren nicht da. Auf sie wartete eine Herausforderung im Drimborner Wäldchen.

Der Name verrät es bereits, bei einem Niedrigseilgarten geht es nicht allzu hoch hinaus. Aber er schafft es, Vertrauen und Mut der Bezwinger zu steigern. Und genau so war es auch bei den Kindern und Jugendlichen der Freitagsgruppen.

Nach einer kleinen Einführung haben sie ihre Kletter- und Balance-Fähigkeiten unter Beweis gestellt. Anfangs noch etwas vorsichtig wurden sie zusehends unerschrockener und sicherer auf dem Slackline-Parcour. Schließlich haben sie mit großer Begeisterung zwei Stunden lang Runden gezählt, Rekorde aufgestellt und gebrochen!

Vier Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Generali hatte sich etwas ganz besonders für die Freitagsgruppen überlegt und einen Niedrigseilgarten gebaut.

Mit gestärktem Selbstvertrauen aßen alle zusammen ein einer langen Tafel Pizza und feierten ihren Mut bei dieser Herausforderung.

Wir danken den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern von Generali für den Teamgeist und den Spaß an diesem Nachmittag. Vielen Dank, dass Sie den Kindern und Jugendlichen Ihre Zeit für dieses Erlebnis geschenkt haben. Vielen Dank, dass dies nicht nur eine einmalige Aktion bleiben wird, sondern dank der großzügigen Spende von Generali weitere erlebnispädagogische Projekte möglich sind.

Abenteuer Gemeinschaft

Alles begann mit einem Überraschungsbesuch zum Kennenlernen auf dem Spielplatz am Pappelweiher. Im Rahmen der 72-Stunden-Aktion hatten sich die Pfadfinderinnen und Pfadfindern ein kleines Programm mit Liedern und Bewegungsspielen für die Kinder der Freitagsgruppe des Familienentlastenden Dienstes überlegt. Die sich wiederholenden Gesten und Texte luden zum Mitmachen und Mitsingen ein. Interesse und Neugierde auf beiden Seiten wichen der anfänglichen Scheu und Zurückhaltung. Gute Laune und gute Stimmung waren garantiert. Das Kennenlernen war geglückt, ein gemeinsames Wochenende konnte folgen.

Mit Gesang brachen vier Kinder, ihre Betreuerinnen und Betreuer und der Pfadfinderstamm dann auch eine Woche später nach Krekel auf. Das gemeinsame Wochenende im Selbstversorgerhaus wurde von Pfadfinderinnen organsiert und geplant. Und wie bei jeder Jugendfreizeit gab es viel Spaß, aber auch Pflichten: So wurden erstmal Tischgruppen, Küchendienste und andere allgemeine Aufgaben verteilt. Jeder und jede musste sich dabei für die Gemeinschaft einbringen. Das galt natürlich auch für die Gäste, die im Rahmen ihrer Fähigkeiten eingebunden waren.

Am Nachmittag lockte ein buntes und kreatives Programm mit Fackelbau, Specksteinbearbeitung und Bemalung der Halstücher. Highlights waren das Lagerfeuer mit Stockbrot und die Nachtwanderung am Abend.  

Am nächsten Morgen hieß es dann, nach dem Frühstück und letzten Aufräumarbeiten, Abschied zu nehmen. Müde, glücklich und voll mit Eindrücken ging es zurück nach Aachen.

Was bleibt: Unvergessliche Erlebnisse, das Gefühl von Abenteuer und Gemeinschaft. Gemeinschaft für alle.

Den Pfadfinderinnen und Pfadfindern danken wir für dieses tolle Wochenende und ihr Engagement! 

Ebenso danken wir dem Team von „Sing Mit“, Frau Zaun und Frau Henzel, mit deren Spende ihres Weihnachtssingens wir die Kosten für die zusätzliche Betreuung unserer Kinder finanzieren konnten.

Checkin Day

Im Rahmen des Checkin Days lud die Lebenshilfe Aachen e. V. zusammen mit dem Familienentlastenden Dienst, Lebenshilfe Aachen FeD GmbH, Schüler und Schülerinnen der 8. und 9. Jahrgangstufen zu einer kleinen Berufsinformationsmesse ein. Im Lebenshilfe-Haus präsentierten sich die interdisziplinäre Frühförderung, die Kindertagesstätten, das stationäre und ambulant betreute Wohnen  und der Familienentlastende Dienst mit den 3 Schwerpunkten Einzel-, Gruppen- und Schulbetreuungen. Max Haberland, 2. Vorsitzender des Vereins, berichtet über seine Arbeit im Verein und als Selbstvertreter im Werkstattrat.

Für die Schülerinnen und Schüler ist der CheckIn-Day ein Baustein ihrer Berufsorientierung. An dem Tag konnten sie in unterschiedliche Unternehmen hereinschauen und diese unverbindlich kennenlernen.

Wir haben uns sehr über das große Interesse, die intensiven Gespräche und die lockere Stimmung gefreut.

Sing mit!

Die beiden Veranstalterinnen von „Sing mit!“ haben der Lebenshilfe Aachen FeD GmbH die Eintritte des Weihnachtsspecials 2018 gespendet. Frau Muschik und Frau Jakubek vom Familienentlastenden Dienst haben die Spende von 400 € beim Januar „Sing mit!“ im Kapellchen entgegengenommen. Wir freuen uns, dass Frau Zaun und Frau Henzel die Tradition fortgesetzt haben und unsere Gruppen damit unterstützen. Das Geld werden wir nutzen, um im Freizeitbereich allen die Teilnahme an besonderen Angeboten zu ermöglichen.

Clubnachmittag am 7. September

Unser nächster Clubnachmittag findet statt am 7. September 2019, wie immer von 14 bis 17 Uhr in der Lebenshilfe Werkstatt, Hergelsmühlenweg 5, Aachen-Haaren (ohne Anmeldung).

Es gibt Musik und Tanz, Kaffee und Kuchen. Eingeladen sind natürlich auch Freunde und Angehörige. Eine Betreuung können wir auf Anfrage gerne organisieren.

Basisschulung für Betreuungspersonen

Für ehrenamtliche Betreuer_innen bieten wir regelmäßig die Basisschulung nach der Verordnung über die Anerkennung von Angeboten zur Unterstützung im Alltag und Förderung der Weiterentwicklung der Versorgungsstruktur in NRW (AnFöVO) an. Weitere Informationen
Lebenshilfe Aachen FeD GmbH

Adenauerallee 38
52066 Aachen

Tel.: 0241 – 41 31 19-21
Fax: 0241 – 95 71 778

E-Mail: fed(at)fed-aachen.de

Bürozeiten:

Mo – Do 9:00 – 16:00 Uhr
Freitag 9:00 – 14:00 Uhr

Anfahrt