Schulbetreuung

Schulbetreuungen gibt es für Kinder und Jugendliche mit einer Behinderung oder einer Verhaltensauffälligkeit, die im Schulalltag individuelle Unterstützung benötigen. Die Begleitung durch Schulbetreuer soll sowohl an Förderschulen wie auch an Regelschulen die regelmäßige Teilnahme am Unterricht gewährleisten, die Integration in den Klassenverband fördern und die Fähigkeiten und Fertigkeiten im sozialen, intellektuellen und lebenspraktischen Bereich ausbauen.

An wen müssen Sie sich wenden?

Eine Schulbegleitung für Ihr Kind können Sie im Rahmen der Eingliederungshilfe §§ 53, 54 SGB XII beim Sozialamt der StädteRegion Aachen bzw. § 35a SGB VIII beim zuständigen Jugendamt beantragen. Welche Unterlagen Sie für eine Antragstellung benötigen, wird Ihnen dort mitgeteilt. Mit der Antragsbewilligung wenden Sie sich anschließend bitte an das pädagogische Team des FeD.

Was leistet der FeD?

Wir bieten Schulbetreuungen in der gesamten StädteRegion Aachen an, sowohl an Förder- wie an Regelschulen. Im Schuljahr 2017 / 2018 setzen wir Schulbetreuer/innen an rund 30 Schulen ein. Je nach Ausprägung der Behinderung oder der Verhaltensauffälligkeit kommen Nichtfachkräfte oder Fachkräfte aus dem pädagogischen und/oder pflegerischen Bereich zum Einsatz.

Wer sind unsere Schulbegleiter?

Für eine qualitativ hochwertige Schulbegleitung sorgen ausgesuchte, engagierte Einsatzkräfte, die sich ständig fortbilden und weiter qualifizieren. Unsere Schulbetreuerteams treffen sich monatlich zu Reflexionsgesprächen. Auf der Grundlage eines individuellen Förderplans stimmen sich die Betreuer regelmäßig mit dem Lehrerteam ab, legen Verhaltensregeln fest und dokumentieren Besonderheiten. Ein Schuljahr endet mit einem Jahresbericht. Im Rahmen von Hilfeplangesprächen und Krisensituationen finden Gespräche mit den Beteiligten (Eltern, Schulen, Ämtern, sozialen Einrichtungen) statt.

Ihre Ansprechpartner

Für nähere Informationen bzw. Terminvereinbarung für ein individuelles Beratungsgespräch wenden Sie sich bitte an unser pädagogisches Team.

Anfragen für Grundschulen:

Anja Helgers, Telefon 02 41 / 41 31 19 24

Anfragen für weiterführende Schulen und Förderschulen:

Lydia Muschik, Telefon 02 41 / 9 57 17 77 und
Philipp Semmling, Telefon 02 41 / 41 31 19 25